Sonnenpflege

Spezial-Präparate

ANTI-AGE SELBSTBRÄUNUNGS CREME

Gebindegröße: 50 ml Spender

 

Für eine natürliche, ebenmäßige Bräune ohne Sonne.

Die Wirkstoffkombination aus Dihydroxyaceton, Erythrulose und einem pflanzlichen Melanin-Aktivator zaubert im Nu einen seidig schimmernden, gebräunten Teint, ohne dass UV-Strahlung nötig ist. Lässt sich leicht auftragen. Angenehmer Duft. Mit Ceramiden, feuchtigkeitsspendenden Liposomen und pflegendem Pfirsichkernöl. Vegan. Achtung: Das Produkt enthält keine UV-Filter und schützt nicht vor Sonnenbrand.

SUN & CARE ANTI-AGE Selbstbräunungs Creme

Artikelnummer: 02423
17,70 €Preis
100 Milliliter
inkl. MwSt. |
  • Idealerweise einen Tag vor Anwendung der ANTI-AGE Selbstbräunungs Creme ein Peeling verwenden. Dann gleichmäßig auf die gereinigte Haut auftragen, an Haaransatz und Augenbrauen nur wenig verwenden. Augenkontakt vermeiden. Anschließend Hände waschen. Die Bräune entsteht nach wenigen Stunden und wird durch wiederholte Anwendung intensiviert. Um die Bräune zu erhalten, wenden Sie das Produkt zwei- bis dreimal pro Woche an. Tipp: Wir empfehlen, die ANTI-AGE Selbstbräunungs Creme im Kühlschrank zu lagern.

  • Dihydroxyaceton ist ein zur Gruppe der Zucker gehörendes Kohlenhydrat, das mit den Aminosäuren des Hautkeratins unter Bildung braun gefärbter Verbindungen reagiert.

    Erythrulose ist biotechnologisch hergestellter Ketozucker, der eine gleichmäßige, lang anhaltende Färbung der Haut bewirkt, ohne diese auszutrocknen. Melanin-Aktivator Basierend auf Zucker und der Aminosäure L-Leucin wird die Pigmentierung in der Haut gesteigert, ohne dass dazu UVStrahlung nötig ist. Die Wirkung beruht auf zwei Mechanismen: 1. Stimulierung der für die Melaninsynthese verantwortlichen Melanocyten und 2. Anregung der Melanosomenübertragung auf die Keratinocyten. Das Ergebnis: eine gleichmäßige schöne und lang anhaltende "sonnengeküsste" Bräune.

    Liposomen aus Soja-Lecithin unterstützen den Aufbau und die Erneuerung der natürlichen Lipidschichten, die für die Feuchtigkeitsregulierung verantwortlich sind. So wird die Haut gestrafft und das Hautgefühl verbessert.

    Ceramide 2 bezeichnet man treffend als Schlüsselmolekül der Epidermis. Es bewahrt die Feuchtigkeit und die Unversehrtheit der kutanen Schutzschicht. Es trägt zur regelmäßigen Erneuerung der Keratinozyten bei, deren Abnahme die hauptsächliche Ursache der Hautalterung darstellt.

    Pfirsichkernöl ist ein goldgelbes Öl mit besonders mildem Geruch und Geschmack, das die Haut angenehm weich und geschmeidig macht.

    Arginin ist eine besondere Aminosäure. Man findet sie sowohl in Rotalgen und im Buchweizen als auch in der menschlichen Haut. Arginin unterstützt die Regeneration des feuchtigkeitsbindenden Systems der Haut und wirkt darüber hinaus hautberuhigend.

    Hydrolite verbessert das Wasserbindevermögen der Haut und zeichnet sich außerdem durch antimikrobielle Eigenschaften aus.